Gewinner der Social Media Strategie

Die Festlegung einer Marketingstrategie, bevor konkrete Maßnahmen ergriffen und betriebliche Instrumente eingesetzt werden, ist ebenso wichtig wie ein Projekt vor dem Bau eines Gebäudes. Unternehmer, die eine Facebook-Seite eines Unternehmens öffnen, ohne genau zu wissen, wie sie sich online bewegen sollen, sind so, als würden sie sich entscheiden, ein Gebäude zu bauen, beginnend mit der Auswahl der Möbel. Bekomme eine Vorstellung?

Fast alle Unternehmen sind mehr oder weniger aktiv in den sozialen Medien präsent, aber nur wenige haben eine klare Vorstellung davon, was sie tatsächlich erreichen wollen.

Die Definition einer Social-Media-Strategie ist mehr ein zyklischer Weg als ein realer Ausgangspunkt, ein Prozess in kontinuierlicher Entwicklung. Es beginnt mit der Analyse des Szenarios und geht dann zur Auswahl der am besten geeigneten Ziele und Kommunikationskanäle über. In einem zweiten Moment werden wir zur Identifizierung der Inhalte übergehen und die Daten, die die Aktionen selbst generieren, weiter messen, um die während der Arbeit erzielten Ergebnisse ständig zu verbessern.

Wie wird meine Marke online verbreitet? Welche Botschaften werde ich meinem Publikum übermitteln? Wie oft werde ich den ausgewählten Inhalt veröffentlichen? Werde ich sie für Werbezwecke oder zum direkten Verkauf meiner Produkte / Dienstleistungen verwenden?

Die Definition einer guten Marketingstrategie für soziale Medien ist nicht so einfach, wie es scheint. Deshalb habe ich beschlossen, Ihnen einige nützliche Tipps zu geben. Dank dieser 5 Schritte können Sie endlich einen guten Start hinlegen und den Erfolg erzielen, den Sie auch online verdienen!

1. PHASE: Präventive Analyse

Wir können keine erfolgreiche Strategie definieren, wenn wir nicht wissen, wo wir anfangen sollen. "Denken und Planen kommt tatsächlich, bevor man es tut." Dies war schon immer ein Konzept auf der Grundlage des Marketingmanagements.

Aber was müssen Sie im Detail analysieren? Gehen wir auf Bestellung:

zu. ONLINE-WERKZEUGE BEREITS AKTIV

Hast du schon eine Seite? Wie hoch ist die Conversion-Rate? Wie ist es in Suchmaschinen positioniert?

Hast du eine Facebook Seite? Welchen Grad an Interaktion erzeugt es? Welche Inhalte posten Sie? Wie oft? Haben Sie jemals Werbekampagnen auf der Facebook Ads-Plattform durchgeführt?

b. MARKENREPUTATION

Es ist wichtig zu verstehen, wie viel und wie Sie über Ihre Marke und Ihr Unternehmen sprechen. Sind die Bewertungen und Kommentare positiv, negativ oder neutral? Durch die Überwachung des Netzwerks können Sie Informationen zu den am häufigsten berührten aktuellen Problemen und zu den einflussreichsten virtuellen Orten für Ihre Branche sammeln.

c. WETTBEWERB

In den letzten Jahren haben die Untersuchung von Wettbewerbern und die Fähigkeit, Bewegungen vorherzusagen, auf strategischer Ebene erheblich an Gewicht gewonnen. Was machen Ihre Konkurrenten? Durch welche Aktivitäten finden sie online Erfolg?